60 Jahre kfd Barkhausen -

 

„60 Jahre aktive kfd, das heißt Gemeinschaft für die Frauen“ in Barkhausen.

 

60 Jahre kfd Barkhausen – ein besonderer Anlass für eine

Einladung zu einem Jubiläums-Frühstück unter dem Motto:

„Bunte Vielfalt macht Freu(n)de“

 

In gemütlicher Runde trafen sich am Samstag 21. August2021 / 28 Frauen  im Gemeindehaus unter Einhaltung der Corona-Schutzbedingungen.

Im Anschluss an das Frühstück entführte Agnes Ising die Anwesenden digital in eine Zeit von Gestern nach Heute, was wiederum  angeregte Diskussionen auslöste.

 

Toni Funke und Hilde Hammerschmidt wurden als Gründungsmitglieder

mit Applaus und einer Rose geehrt.

 

 

 

Auch wenn im Jubiläumsjahr 2021 durch die Corona-Pandemie  kleine Abstriche in Kauf genommen werden mussten, so verfolgten die zielstrebigen Frauen weiter ihr Ziel,

dem Jubiläum ein besonderes Zeichen zu setzen.

 

Denn das Jubiläum bedeutet für die Frauengemeinschaft „Zusammenhalt, Glaubens- und Gemeindeleben, Gedankenaustausch, gegenseitige Hilfe, das einander Zuhören“, aber auch gemeinsame Feste feiern und miteinander fröhlich zu sein!

 

Um die gelebte Gemeinsamkeit nach außen hin zu zeigen hat sich die Barkhausener kfd etwas Besonderes ausgedacht. Sie gestalteten zwei Stelen vor der Kirche, in denen die Kreativität und gelebte Gemeinsamkeit der Frauengemeinschaft einen gut sichtbaren Platz auf dem Barkhausener Kirchplatz erhielt.

 

Die beiden aufgestellten Glas-Scherben-Kunstwerke sollen das gemeinsame Leben in der Realität und dem Glauben in Farbe und Formen widerspiegeln.

 

Jedes kfd-Mitglied hatte aktives Gestaltungsrecht und konnte seiner Fantasie in Form und Farbe freien Lauf lassen, um den kleineren und größeren Glasstückchen persönlich eine erlebte Bedeutung zu geben.

 

Pastor Michael Melcher segnete am 5. Mai 2022 nach der Festmesse das 2-teilige Kunstwerk an der Kirche.

 

Foto: von links:

Marianne Kluge, Dini Wördehoff, Annette Zelinski, (= kfd-Vorstand)  Messdienerin Julia Schulte-Boris, Pastor Michael Melcher, Kerstin Baumann (neue Mitarbeiterin im Vorstand) und Messdienerin Annalena Hahn vor der Barkhausener Kapelle mit den beiden Jubiläums-Stelen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schützenverein Barkhausen