Bericht vom 7. Barkhäuser Weihnachtsmarkt 2013

Vor mittlerweile 14 Jahren fand der erste Barkhäuser Weihnachtsmarkt statt. Bereits zum 7. Mal lädt der Schützenverein, die KFD und die Kapellengemeinde Barkhausen für das Wochenende des 14./15. Dezember (3. Advent) alle Bürger aus nah und fern sehr herzlich nach „Barksen“ ein.

In  gewohnter Weise soll auf Mühler´s Hof an der Hauptkreuzung bereits zwei Wochen vor Weihnachten die Weihnachtsstimmung einkehren. Mit vorweihnachtlicher Musik und entsprechender Versorgung mit Essen und Trinken und anderen vielfältigen Angeboten und dem Hl. Nikolaus werden alle anwesenden Gäste verwöhnt werden. Gemütlichkeit und persönliche Atmosphäre steht im Vordergrund des Wochenendes, das als Geheimtipp unter den Weihnachtsmärkte-Besuchern zählt. “Nehmen Sie sich eine Auszeit von vorweihnachtlicher Hektik und lassen Sie sich verwöhnen inmitten gut gelaunter Menschen“ ist das Motto, mit dem die Barkhäuser für ihr Fest werben.

Höhepunkte des Festes sind die Barkhäuser Turmbläser sowie das Bläserensemble des Musikvereins Steinhausen am Samstag zur Eröffnung um 18.00 Uhr.

Am Sonntagnachmittag gegen 15:00 Uhr spielt der Musikverein Harth auf. Anschließend kommt der Nikolaus.

Der Erlös des Weihnachtsmarktes ist wieder für einen guten Zweck bestimmt.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schützenverein Barkhausen