Mitgliederversammlung am: 2.2.2019                    im Bürgerhaus in Barkhausen.

Neuer Vorstand von Versammlung gewählt

Nach 45 Neuaufnahmen nun 575 Mitglieder

 

Am 2.2.2019 fand die jährliche Mitgliederversammlung des Schützenverein Barkhausen e.V. statt. Wesentlicher Tagesordnungspunkt waren die Wahlen zum erweiterten Vorstand des Vereins.

 

Leonard Schulte-Bories stand nicht mehr zur Wahl und gab nach 19 Jahren das Amt des Kassierers in Hände von Tobias Funke ab.

 

Da Christopher Wördehoff und Antonius Schulte ebenfalls nach langjähriger Vorstandsarbeit nicht mehr zur Wahl standen, wurde Marius Hillebrand vom Fahnenoffizier zum Feldwebel befördert und in der Folge die Fahnenabordnung neu besetzt. Hier wurden Nicolas Bauer als Fähnrich sowie Bastian Funke und Matteo Henneböhle als Fahnenoffiziere von der Versammlung bestellt. Im Amt bestätigt wurden Heinz-Josef Hillebrand (Oberleutnant), Johannes Hammerschmidt (Leutnant) und Dominik Schreiner (Feldwebel).

 

Weiterhin konnte Oberst Stefan Wördehoff in seinem Jahresrückblick auf ein gelungenes Schützenfest zurückblicken. „Das Schützenfest in Barkhausen sowie der Verein erfreuen sich weiterhin großem Zuspruch!“

 

Als klares Zeichen kann die nun auf 575 Schützen gestiegene Mitgliederzahl gewertet werden.

 

Im anstehenden Jahr findet zwar kein Schützenfest statt, doch wird sich der neu gewählte Vorstand mit der Vorbereitung des 10. Barkhäuser Weihnachtsmarktes am 14-15.12.2019 befassen.

 

Dieser Termin stellt wie das Schützenfest ein Highlight im Kalender dar und Oberst Wördehoff forderte schon jetzt die Schützen und alle Freunde des Vereins sowie die Dorfbevölkerung auf, sich diesen Termin in den Kalender einzutragen. Bei einem kleinen Imbiss und kühlen Getränken klang die Versammlung in gemütlicher Runde im Bürgerhaus aus.

 

Der neue Vorstand des Schützenvereins Barkhausen e.V sowie scheidende, verdiente Vorstandsmitglieder. Es fehlt Feldwebel Dominik Schreiner.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schützenverein Barkhausen