Schützenverein Barkhausen e.V.

Mitgliederversammlung 2016 vom: 13.02.2016

Barkhäuser Schützenverein weiter auf guten Weg.

Über 70 Mitglieder konnte Oberst Johannes Wördehoff bei der Mitgliederversammlung begrüßen.
Das diesjährige Schützenfest wird erstmals mit einem neuen Festwirt gefeiert.
Nach über 40 Jahren der Zusammenarbeit mit der Fa. Kühn hat diese die Verantwortung zurück
gegeben. Der Verein wird erstmals 2016 mit dem Festwirt Lütkemeier und Jöring aus
Neuenbecken zusammen arbeiten.
Die neue Firma hat ihre Qualitäten bereits bei zahlreichen Kreisschützenfesten unter Beweis
gestellt. Sie freut sich in diesem Jahr das größte Zeltfest im Bürener Raum bewirten zu dürfen.

Dem Verein traten zur Mitgliederversammlung 11 neue junge Schützen bei.

Der Schützenverein
Barkhausen hat nun 511 Mitglieder.

 

Auch wirtschaftlich geht es Aufwärts.
In den Berichten des Geschäftsführers Bernhard Funke wurde deutlich, dass der Verein sowohl
im ideellen Teil (Brauchtumspflege) als auch bei der wirtschaftlichen Betätigung (Bürgerhaus
und Photovoltik-Anlage) Gewinne erwirtschaften konnte.

Weiter wurde auf Grund neuer steuerlicher Vorgaben eine notwendige Satzungsänderung
einstimmig beschlossen. Insgesamt gab es bei der Versammlung wenig kontroverse Diskusionen,
so dass bereits nach 75 Minuten der offizielle Teil vom Oberst beendet werden konnte.

Anschließend diskutierten die Schützen bei vom Verein gespendeten Getränken und einer
knackigen Bockwurst bis in die frühen Morgenstunden weiter.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schützenverein Barkhausen